Zurück zu Biologie

Grundwissen

Merkmale wechselwarmer Wirbeltiere

Kriechtiere bewohnten bereits vor über 300 Mio. Jahren die Erde, weshalb sie in der Tierwelt eine besondere Stellung einnehmen. Der weit zurückreichende Anbeginn ist ihnen förmlich ins Gesicht geschrieben – eine Differenzierung zu anderen Tieren fällt daher nicht schwer. Schildkröten stechen unter den Reptilien noch einmal deutlich hervor, da sie anatomisch einige Besonderheiten aufweisen. Vierfüßigkeit …

Ausprägungsformen der Schildkröten

Je nach Körperbau und Lebensweise werden Schildkröten unterschieden in: Meeresschildkröten, deren Lebensraum ausschließlich die großen Meere sind. Wasserschildkröten, welche sich in größeren Flüsse, Seen und sonstige Gewässern aufhalten. Sumpfschildkröten, die in kleineren Flüssen, Seen und Tümpeln leben. Landschildkröten, deren Lebensräume das Festland und geeignete Inseln sind. Die verschiedenen Lebensräume der Schildkröten prägten das äußere Erscheinungsbild …

Thermoregulation

Reptilien sind wärmeliebend Alle Reptilien sind poikilotherme (wechselwarme) und ektotherme Lebewesen. Das heißt, sie können ihre Körpertemperatur nur durch äußere Einflüsse regulieren. Deshalb sieht man sie auch als heliotherm (wärmeliebend) an. Die optimale Körperkerntemperatur (auch als Vorzugstemperatur bezeichnet) liegt bei Schildkröten je nach Art zwischen 25 und 38°C. Diese Vorzugstemperatur erreichen sie in der Natur …

Systematik und Nomenklatur

Die Systematik ist ein Teilgebiet der Biologie und beschäftigt sich mit der Ordnung und Einteilung aller Lebewesen auf der Erde. Sie ist eine sich ständig verändernde Wissenschaft, die von den Fortschritten der modernen Analysemöglichkeiten profitiert. In dem Buch Bartagamen: Biologie, Pflege, Zucht, Erkrankungen, Zuchtformen von Gunther Köhler, Karsten Grießhammer und Norbert Schuster, welches im Herpeton-Verlag …

Stammesgeschichte (Phylogenese)

Trias (vor 251–199,6 Millionen Jahren) Die ersten Fossilien von Tieren, die eindeutig als Schildkröten zu identifizieren sind, fand man ausschließlich in Mitteleuropa und datiert sie in das frühe Mesozoikum. Die Anordnung der Panzerschilde entsprach schon der rezenter Arten, jedoch waren die Rippen noch nicht verbunden und die Tiere hatten noch Zähne. Zu dieser Zeit lebende …

Wachstum und Alter

Allgemeine Informationen Im Juvenilstadium (Kindheits- bzw. Jugendstadien), also vom Zeitpunkt des Schlupfes bis zur Ausbildung der ersten Geschlechtsmerkmale, geht das Wachstum schnell voran. Im ersten Lebensjahr nehmen die meisten Schildkröten rund 100 % ihres Schlupfgewichtes zu, in den darauf folgenden Jahren nimmt die Zuwachsrate stetig ab. Schildkröten haben im Jahr einige Wachstumsschübe die von der …